Webcast Anmeldung

Intelligente Verkabelung Backstage


Was haben das IceCube-Teleskop in der Antarktis und die Sonderfahrzeuge von Moser Fahrzeugtechnik gemeinsam?

Beide setzen auf automatisierte Arbeitsabläufe bei der Verkabelung mit EPLAN Harness proD! In unseren Webcasts gewähren CadCabel/DESY und Moser spannende Einblicke in die täglichen Herausforderungen ihrer Kabel- und Kabelbaumkonstruktion – und dabei auch den ein oder anderen Blick hinter die Kulissen.

Verkabelungslösungen für alle Fälle – melden Sie sich jetzt direkt für einen unserer Webcasts an und erhalten Sie wertvolle Tipps aus der Praxis für Ihr Kabel- und Kabelbaum-Design:

Webcast mit Moser Fahrzeugtechnik

Best Practice: Innovative Lösungen für die Kabelbaumerstellung im Sonderfahrzeugbau


Wann: 17. März 2021 - 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr (deutsch)

Was erwartet Sie?

Wegen der spezifischen Anforderungen im Sonderfahrzeugbau sind Verdrahtungslösungen „von der Stange“ häufig nicht ausreichend. Im Webcast erläutert Daniel Moser welche Vorteile sich aus der Kabelbaumentwicklung auf Basis des virtuellen Prototyps ergeben.

Die Themen im Überblick:

  • Auf den Punkt: Besonderheiten des Sonderfahrzeugbaus
  • Aus der Praxis: Der Verkabelungs-Workflow von der Planung bis zur Montage
  • Aus dem Nähkästchen: „Ups and Downs“ mit EPLAN Harness proD

 

Melden Sie sich gleich an!

„Anfangs haben wir für Kunden (Sonder­fahrzeugbau) Kabel nach deren Vorgaben und Dokumentation konfektioniert.

Mit EPLAN Harness proD können wir nun den Kabelbaum direkt am CAD-Arbeitsplatz digital entwickeln. Das komplette Bordnetz liefern wir geprüft und steckfertig „Plug & Play“, inklusive Bedieneinrichtung, Steuerung und Kabelbäumen.

So haben unsere Kunden nicht nur bei der Montage eine Zeitersparnis, sondern benötigen zudem kein besonderes Werkzeug oder Fachkräfte zur Montage.“

Daniel Moser, Geschäfts­führender Gesell­schafter,
Moser Fahrzeug­technik GmbH

Ihre Webcast-Referenten am 17. März 2021


Webcast mit CadCabel & DESY

Best Practice: Verkabelung des größten Teilchendetektors der Welt -
Ein Praxisbeispiel von CadCabel I DESY I EPLAN


Wann: 22. April 2021 - 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr (deutsch) und 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr (englisch)

Video: Das IceCube-Neutrinoteleskop liegt im ewigen Eis der Antarktis. Animation: © DESY, Science Communication Lab

Was erwartet Sie?

5160 empfindliche optische Detektoren, die an 86 Stahltrossen bis zu 2,5 Kilometer tief ins ewige Eis der Antarktis eingeschmolzen sind – die Verkabelung des IceCube-Teleskops in der Antarktis erfolgt unter extremen Bedingungen. Martin Richter erklärt, wie CadCabel für das Deutsche Elektronen-Synchrotron (DESY) Kabel und Kabelbäume in 3D erstellt und automatisiert Fertigungsdokumente ausgibt.

Die Themen im Überblick:

  • Eingefroren: Herausforderungen im Kabel-Engineering bei bis zu -70°C
  • Vereist: Live-Schaltung ins Kabel-Engineering des Neutrino-Teleskops IceCube
  • Aufgetaut: Praxistipps für Verkabelung unter extremen Bedingungen

 

Melden Sie sich gleich an!

„Wir setzen auf die langfristige Zusammen­arbeit mit EPLAN, weil wir in der Vergangenheit gemeinsam vielfältige Heraus­forderungen in der Verkabelung gemeistert haben.

Mit EPLAN Harness proD haben wir bei unseren Kunden verschiedenste Verkabelungs­anforderungen erfüllt: von langen Distanzen mit mehreren hundert Metern bis hin zu kleinen Geräten.

Die fertigen Kabel­sätze können für beide Fälle vorkonfek­tioniert und ruckzuck verbaut werden. Das erspart unseren Kunden wertvolle Zeit bei der Montage."

Martin Richter, Technical Sales & Consultant, CadCabel AG

Ihre Webcast Referenten am 22. April 2021


Webcast Registrierung


Unsere Webcast Partner


  • Webcast Moser
  • Webcact CadCabel & DESY
  • Jetzt anmelden
  • Webcast Partner
  • Kontakt